Pinguin - Werkstatt
die pinguinklasse

Wir stellen uns vor

Wir sind die Pinguinklasse. Unsere Lehrerin ist Frau Meyer-Jungclaussen und wir mögen sie sehr gerne. Unser Klassentier heißt Erwin und er klaut immer Süßigkeiten. Pitsch und Pepe sind die kleinen Brüder von Erwin und dürfen am Wochenende von uns mit nach Hause genommen werden.
Unsere Klasse ist schön bunt und es gibt viele Bilder an der Wand.
Wir sind 22 freche Kinder und davon sind 13 Mädchen und 9 Jungs – unsere Lehrerin sagt, so frech sind wir gar nicht ;-).
Morgens starten wir mit dem Morgenkreis in den Tag, sagen uns Hallo, gucken welches Datum wir heute haben, besprechen unseren Tagesplan, zählen die Kinder (sogar schon auf Englisch) und wenn es noch Fragen gibt, dürfen wir sie stellen. Jede Woche leiten 2 verschiedene Kinder den Morgenkreis.
In der Pinguinzeit (die es nur bei uns gibt) dürfen wir Freiarbeit und unfertige Sachen fertig machen.
Wir fühlen uns wohl in unserer Klasse und kommen gerne in die Schule.

Geschrieben von Piet und Mads (4b)

Erzählt von Amelie, Ana und Mila

Unser Ausflug in die FreiLuga

freiluga5Am Donnerstag, dem 1.3., war der Ausflug von den Pinguinen in die FreiLuga. Es war ein sehr kalter Tag und wir waren alle ganz warm angezogen. Unser Lehrer in der FreiLuga hieß Herr Wiese.
freiluga3Am Anfang haben wir gelernt, wie man mit einem Thermometer umgeht. In dem Thermometer war eine rote Flüssigkeit. Sie zieht sich zusammen, wenn die Luft kalt ist. Dann sinkt das Thermometer. Und wenn die Luft warm ist, dehnt sie sich aus. Dann steigt das Thermometer. Bei null ist der Gefrierpunkt. Das heißt, dass das Wasser zu Eis wird. Zuerst sollten wir die Temperatur im Raum raten und dann haben wir sie gemessen. Es war 20 Grad Celsius warm. Dann sind wir raus gegangen und haben gemessen, wie kalt es draußen war. Da war es minus 5 Grad. Später haben wir noch die Wassertemperatur gemessen. Mit unserer Hand haben wir das Thermometer dann aufgewärmt und die Flüssigkeit ist wieder gestiegen. freiluga7
Danach sind wir zu den Wasserbecken gegangen, die zugefroren waren. Wir durften versuchen das Eis zu zerschlagen. Es war toll, als wir das Eis kaputtgeschlagen haben. Wir haben mit Steinen ein großes Loch in das Eis gehauen und es hat Spaß gemacht. Das Eis war 15cm dick.
Dann hatten wir Frühstückspause. Beim Frühstück haben wir einen kleinen Wettbewerb gemacht. Wer kein Plastik dabei hatte, hat eine Bohne bekommen. Die Bohnen können größer werden als du. freiluga6In der Pause durften wir uns Sachen ausleihen, wie zum Beispiel ein Seil oder Fußbälle. Es gab eine Wiese und einen Spielplatz. Auf dem Spielplatz war ein ganz großes Klettergerüst.
freiluga8Nach der Pause hat Herr Wiese uns Kescher gegeben. Und dann haben wir mit den Keschern im Wasser rumgewühlt. Dann mussten wir den halben Kescher rausziehen. Dann haben wir eine Petrischale gekriegt. Und dann mussten wir mit der Petrischale die kleine Pfütze raus holen. Dann sind wir wieder rein gegangen. In den Petrischalen haben wir ganz viele kleine Tiere gesehen. Wir haben das Wasser in ein Reagenzglas gefüllt und haben mit einer Lupe die Tiere angeguckt. Es waren viele Wasserflöhe im Wasser. Es hat sehr viel Spaß gemacht und fast alle Kinder fanden das am tollsten bei unserem Ausflug.

von Dilara, Flora, Mia, Rosa und Samaneh

Suchen - Lernen - Zeitvertreib

       
blinde_kuh.jpg helles_koepfchen.jpg fragfinn.200 tom.jpg
Blinde Kuh-Suchen Helles Köpfchen-Suchen Fragfinn-Suchen Kindernetz-Filme
geoline.jpg kindernetz.jpg kidsweb.jpg medizin_für_kids.jpg
Geolino-Wissen Kindernetz-Wissen Kidsweb-Basteln  Medizin für Kinder 

Klassen-Wegweiser

Hase modulGeschichten von und über die Hasen kann man hier lesen...

hummel modulGeschichten von und über die Hummeln kann man hier lesen...

baer modulGeschichten von und über die Bäreb kann man hier lesen...

eule modulGeschichten von und über die Eulen kann man hier lesen...

pinguin modulGeschichten von und über die Pinguine kann man hier lesen...

kaengeru_quer modulGeschichten von und über die Kängurus kann man hier lesen...

frosch modulGeschichten von und über die Frösche kann man hier lesen...

fuchs modulGeschichten von und über die Füchse kann man hier lesen...

Schick in Dunkelblau

Wir stellen vor: Unsere Schul-Tshirts!

Danke!

2017

Sparkasse KölnBonn

 

KölnSky

 

Eltern der Pfälzer Straße

 

 

"Pfälzer Tön"