Stöbern erwünscht

Geschichten aus unserer Schule

Liebe kleine und große Besucher,

leider lassen sich die vielen kleinen Freuden und Leiden des Schulalltags nur im Herzen oder im Kopf bewahren. Dabei erhalten wir seit Jahren tatkräftige Hilfe durch unser geschütztes Fotoalbum.

Beginnend mit dem Jahr 2010 gab es aber eine Menge Ereignisse, Projekte oder Auszeichnungen in und für unserer Schule, an die sich alle Beteiligten gerne zurück erinnern. Durch die verschiedenen Bereiche des Archivs werden alle Sinne angesprochen: der Kopf, das Herz und auch der Magen.

Die folgenden Seiten sollen der Erinnerung, der Information und als Inspiration für die Zukunft dienen!

Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Stöbern!

Etappenziel - das Ende des 1. Schuljahres

Ein Schulkind im ersten Schuljahr ist ein Entdecker neuer Welten wie Marco Polo oder Kolumbus. Es zieht in die Welt der Zahlen und Buchstaben aus und wird so vom reinen Konsumenten - Vorlesen von Oma, Opa und den Eltern - zum Teilhaber und eigenständigem Benutzer.

Weiterlesen ...

Junges Gemüse

Manche Schüler und Schülerinnen an unserer Schule sind durch ihre Eltern Besitzer eines Schrebergartens, andere haben Großeltern mit eigenem Garten. Trotzdem spürt man immer wieder, dass unsere Kinder – wen wundert es – ein genauso entferntes Verhältnis zum wirklichen Wert unserer Lebensmittel haben wie der Großteil der Erwachsenen inzwischen auch.

Weiterlesen ...

Alaaf 2016 - die Kostümideen

Die 'blitzartigen' Vorbereitung für den diesjährigen Karnevalszug gehen weiter: Letzten Freitag haben wir uns kurz und erfolgreich zum Kostümideenaustausch getroffen - die Ergebnisse sind in ein paar Fotos festgehalten.

Aber vorher noch mal das wichtigste in aller Kürze:

Bitte bis spätestens Mitte nächster Woche anmelden. In der letzten Januarwoche bekommen dann alle angemeldeten Familien per Elternpost eine weißen Beutel für Wurfmaterial und eine rote Gartenzwergmütze.

Weiterlesen ...

Sternen - Ufos im Advent

Mal ehrlich: Wenn du schaust oder Sie links auf das Bild des Adventskalender schauen: wie lange dauert es, bis es "klick" macht? Millisekunden oder ein doch ein wenig länger? Fliegende Untertassen mit Sternen, Weihnachtsdekoration in einem sehr, sehr dunklen Vorgarten oder doch etwas, was viel näher liegt und eindeutig zu unserer Schule gehört?

Weiterlesen ...

Sankt Martin 2015

Sabina erzählte mit weit ausgebreiteten Armen, dass ihre Lehrerin heute Morgen einen sooo großen Kuchen mit in die Klasse gebracht habe. So begann für sie das erste Sankt-Martins-Fest ihres Lebens. Ihre Mitschüler klärten sie auf, dass dies ein Weckmann sei und es abends noch viele, allerdings kleinere, gäbe.
Aber auch in jedem Kopf unsere  Sankt-Martins-erfahrenen Kinder blieben viele eigene kleine Highlights des Festes hängen:

Weiterlesen ...

Ein neues Tier in der Pflälzer Straße

Im Mai kam ein kleiner Trupp angehender Erzieherinnen und Erzieher des Erzbischöflichen Berufskollegs auf uns zu: Fünf junge Frauen und ein junger Mann waren auf der Suche nach einer Partnerschule mit Platz, Interesse, Zeit und Kindern, um ihre Projektidee in Angriff nehmen können.
Geplant war der Bau einer Kräuterschnecke auf dem Schulgelände. Gemeinsam mit Schulkindern wollten sie ihren Plan zum Leben erwecken:  die Schnecke bauen, bepflanzen und mit den Kindern die verschiedenen Kräuter und ihre Bedeutung als Duftbringer und Gewürzmittel erarbeiten.

Weiterlesen ...

Workshops Literatur

Schick in Dunkelblau

Wir stellen vor: Unsere Schul-Tshirts!

Danke!

2016

Sparkasse KölnBonn

 

KölnSky

 

Eltern der Pfälzer Straße

 

 

"Pfälzer Tön"